Wenn Sie sich nicht in dem angezeigten Land befinden, wählen Sie bitte Ihr Land aus, um zum richtigen Shop weitergeleitet zu werden.

MIGHTY+ MEDIC

398,00 EUR
Auf Lager
SKU
01 01 MM

PZN: 16616803

PPN: 111661680357

WEEE-Reg.-No.: DE52682876

Der erste medizinisch zugelassene tragbare Cannabisinhalator MIGHTY MEDIC bekommt ein Update! Der MIGHTY+ MEDIC bietet folgende Vorteile gegenüber seinem Vorgänger:
  • USB-C-Buchse
  • Supercharge-Funktion: 80% Ladung in 40 Minuten
  • Aufheizen in ca. 60 Sekunden
  • Keramik beschichtete Füllkammer
  • Optimiertes Design für bessere Stabilität
  • Voreingestellte Superbooster-Temperatur
  • Verbessertes Gehäuse
    • 1 MIGHTY+ MEDIC Verdampfer
    • 1 St. USB Ladegerät
    • 1 St. USB-C Kabel (USB-Typ C auf USB-Typ A Stecker)
    • 3 St. Normalsieb, klein
    • 3 St. Grobsieb, klein
    • 3 St. Bodendichtring, klein
    • 1 St. Magazin mit 8 Dosierkapseln
    • 1 St. Kräutermühle
    • 1 St. Reinigungspinsel
    • 1 St. Gebrauchsanweisung
    Schreiben Sie eine Bewertung
    Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto

     

    Der MIGHTY+ MEDIC ist der Nachfolger des ersten medizinisch zugelassenen tragbaren Cannabisverdampfers. Der MIGHTY+ MEDIC Verdampfer zeichnet sich durch seine einfache Handhabung aus. Die Bedienung des MIGHTY+ MEDIC ist mittels Plus- und Minus Tasten und dem gut sichtbaren LED Display selbsterklärend: sobald die Ist-Temperatur mit der individuell einstellbaren Soll-Temperatur übereinstimmt, ist das Gerät bereit zur Inhalation. Dies wird zusätzlich durch eine kurze Doppelvibration signalisiert. Die persönlich bevorzugte Temperatur kann durch die Einstellmöglichkeit direkt am Gerät während der Verdampfung graduell angepasst werden.

    PRÄZISE STEUERELEKTRONIK UND TEMPERATURREGELUNG

     

    Beim MIGHTY+ MEDIC wird mittels kombinierter Konvektions- und Konduktionsheizung verdampft. Die Lufterhitzung (Konvektion) sorgt für eine kontinuierliche Verdampfung, während die Füllkammererhitzung (Konduktion) dafür sorgt, dass bereits beim ersten Atemzug Dampf erzeugt wird. Für eine schnelle und saubere Befüllung der Füllkammer können die mitgelieferten Dosierkapseln benutzt werden. Die Kühleinheit sichert das Herunterkühlen des Dampfes und gewährleistet optimalen Geschmack und ein volles Aroma.

    Ein Hochleistungs-Heizblock

    Zwei Hochleistungs-Akkus 

     

    Der MIGHTY+ MEDIC verfügt über zwei Lithium-Ionen Akkus. Der Akku-Doppelpack ermöglicht eine lange Nutzungsdauer und einen großen Aktionsradius. 

    Zweckbestimmung

     

    Der MIGHTY+ MEDIC ist für die Verdampfung und anschließende Inhalation von Cannabinoiden bestimmt. Ziel ist die Applikation der Wirkstoffe in den menschlichen Körper über die Lungenbläschen bei entsprechender medizinischer Indikation. Er ist für die vorübergehende inhalative Applikation der von einem Arzt verordneten Cannabinoide für den Einsatz zu Hause, im Krankenhaus und in der Arztpraxis geeignet.

    Wichtige Hinweise

    MIGHTY+ MEDIC

    Der MIGHTY MEDIC ist nur für die Verdampfung und anschließende inhalative Applikation von Cannabisblüten (Cannabis Flos), aber nicht für Dronabinol geeignet. Dronabinol kann mit dem VOLCANO MEDIC 2 verdampft werden.

    Allgemeine Hinweise

    Dronabinol (THC) und Cannabis können – eine entsprechende Dosierung vorausgesetzt – eine psychotrope (berauschende) Wirkung erzeugen. Es besteht daher ein Missbrauchspotenzial, dem der Gesetzgeber in praktisch allen Ländern der Erde mit jeweiligen Gesetzen entgegenwirkt. Verwenden Sie ausschließlich vom Arzt verschriebenes und aus der Apotheke bezogenes Dronabinol (THC) bzw. medizinische Hanfblüten (Cannabis flos). Sie laufen sonst Gefahr, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, Apotheker oder gegebenenfalls bei den zuständigen Behörden nach der aktuellen Rechtslage an Ihrem Wohnort.

    Der MIGHTY MEDIC darf nicht benutzt werden, wenn der Anwender an Atemwegen oder Lunge erkrankt ist. Die Dämpfe können je nach Dichte Atemwege und Lunge reizen, was zu Husten führen kann. Obwohl die Inhalation von verdampftem Cannabis im Vergleich zum Rauchen einen weit geringeren Reiz verursacht, benötigen unerfahrene Anwender anfangs eine Gewöhnungsphase um die optimale Temperatur für die Applikation zu finden. Der Anwender sollte konzentriert und bewusst inhalieren. Lachen, Gähnen und Sprechen während der Anwendung sollten vermieden werden, da dies Husten auslösen kann.

    Der MIGHTY MEDIC bietet wissenschaftlich validierte Verfahren zur Inhalation von Cannabinoiden aus Cannabisblüten. Für das Kochen von Tees, das Backen von Plätzchen oder das Rauchen von Blüten gibt es nach unserem Kenntnisstand keine validierten Rezepte und Verfahren.

     

     

    Unsere medizinischen Cannabisinhalatoren

     

    The following pages and information
    are directed only towards adults!

    You must be older than 19 years old to enter this page.